Die Feuerwehr Pleckhausen

zz
Die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen besteht aus den aktiven Kameraden, der Jugendfeuerwehr und der Alters- und Ehrenabteilung.

Aufgaben:

Der Einsatzschwerpunkt der Feuerwehr Pleckhausen liegt im Brandschutz!

Die Feuerwehr Pleckhausen ist in den folgenden Ortsgemeinden, als erstausrückende Feuerwehr, für den Brandschutz zuständig:

  • Bürdenbach
  • Epgert
  • Güllesheim
  • Gut Hoffnungstal (Gemarkung Döttesfeld)
  • Horhausen
  • Krunkel
  • Niedersteinebach
  • Obersteinebach (Marhähnen)
  • Pleckhausen
  • Willroth

 

In diesem Löschberzirk …

  • leben über 50% der Bevölkerung der VG-Flammersfeld
  • liegen ca. 70% der Handels- und Industriebetriebe der VG-Flammersfeld
  • liegen Schulen mit über 1000 Schülern
  • liegen mehrere Sport- und Veranstaltungsflächen für Großveranstaltungen
  • liegen zwei Kindergärten und ein Altenheim
  • erstreckt sich die ICE-Trasse sowie die Autobahn A3
  • werden zukünftig ca. 8ha des geplanten Industriegebiet „Industriepark am Förderturm“ hinzu kommen.

 

Weitere Aufgaben, neben dem Brandschutz, der Feuerwehr Pleckhausen in dem Gebiet der gesamten Verbandsgemeinde Flammersfeld …

  • sind die Wasserförderung über lange Wegstrecken (z.B. Waldbrände, Hochwasser usw.). Hierfür stehen dem Löschzug über 1000m B-Schlauchleitung sowie zwei fahrzeugbetriebene Pumpen und drei Tragkraftspritzen zur Verfügung.
  • ist die Bereitstellung des Großtanklöschfahrzeug TLF 20/40SL mit 5000 Litern Wasser, 500 Liter Schaum- und Netzmittel, 200 Liter Sonderschaummittel sowie einer 250kg Pulverlöschanlage. Für Einsätze in denen Sonderlöschmittel bzw. große Mengen an Wasser für den schnellen Erstangriff benötigt werden.
  • ist die Bereitstellung des Einsatzleitwagens der VG mit Personal zur Unterstützung der Einsatzleitung an der Einsatzstelle. Das Personal des ELW´s setzt sich aus Zugführeren, Gruppenführeren und Funkern zusammen, so dass eine Führungsstaffel gestellt werden kann!
  • ist die Durchführung von Brandschutzerziehungsunterricht an Kindergärten, Schulen und Betrieben. Aufgrund der Lage und der optimal abgestimmten Ausstattung der Feuerwehr Pleckhausen, wird diese auch in angrenzenden VG´s im Kreis Altenkirchen und Neuwied zur Unterstützung bei Schadenslagen eingesetzt.

 

Seit 2014 gehört der Löschzug Pleckhausen dem Gefahrstoffzug des Landkreises Altenkirchen an. Pleckhausen übernimmt hierfür die Aufgabe der Dekontamination für den südlichen Teil des Kreis Altenkirchen.