Einsatz 18/2019 – Fahrzeugbrand

Heute um 13:10 Uhr wurde unser Einsatzleitwagen zu einem brennenden Fahrzeug zwischen Rott und Eichen alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte aus Flammersfeld stand der PKW bereits in Vollbrand. Aufgrund der Trockenheit hatten angrenzende Bäume und Gräser bereits Feuer gefangen. Die Fahrerin zog sich schwere Verbrennungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Ebenfalls im Einsatz waren die FEZ Flammersfeld, die Feuerwehr Flammersfeld, die Feuerwehr Oberlahr, die Polizei Straßenhaus und das DRK.

Noch während des laufenden Einsatzes wurde unser ELW zu einem weiteren Einsatz gerufen.

Link: Artikel auf ak-kurier.de