Einsatz 19/2019 – Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Heute um 13:36 Uhr wurde unser Einsatzleitwagen zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert.

Noch während des Fahrzeugbrandes zwischen Eichen und Rott war es auf der K1 zwischen Oberlahr und Niedersteinebach zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gekommen. Zum Glück waren keine Personen mehr im Fahrzeug eingeklemmt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Oberlahr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und stellte den Brandschutz sicher.

Unsere ELW-Besatzung übernahm hierbei die Vollsperrung der Einsatzstelle.

Ebenfalls im Einsatz war die FEZ Flammersfeld, die Feuerwehr Oberlahr die Polizei Straßenhaus und das DRK.

Link: Artikel auf ak-kurier.de