Einsatz 30/2019 – Verkehrsunfall

Heute Morgen um 08:59 Uhr wurde unsere Wehr, zusammen mit der Feuerwehr Horhausen, zu einem Verkehrsunfall auf die A3 Richtung Köln alarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die Insassen des Fahrzeuges bereits vom Rettungsdienst betreut. Nach Erkundung war schnell klar, dass keine weiteren Rettungsmaßnahmen mehr nötig waren und die Autobahn konnte auf zwei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Die Aufgabe der Feuerwehr lag darin, den Zaun von dem PKW zu entfernen und den Brandschutz sicherzustellen. Unsere Einsatzbereitschaft konnte nach etwa einer Stunde wiederhergestellt werden.

Ebenfalls im Einsatz war die FEZ Flammersfeld, das DRK sowie die Autobahnpolizei.

Link: Artikel auf ak-kurier.de