Seminar Wald- und Vegetationsbrände

Die Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld wurde am Samstag den 26.09. durch die Spezialisten von @fire zum Thema “Wald- und Vegetationsbrände” geschult.

Nach einem gut 3-stündigen Theoriuntericht ging es raus ins Gelände. Aufgrund des Regens musste die “Heissausbildung” leider ausfallen.

So entschied man sich die Teilnehmer auf drei Stationen aufzuteilen. Die erste Station befasste sich mit dem Schlauchmanagement. Hier ging es darum, entlang einer Feuerflanke den Löschangriff unter größtmöglichen Eigenschutz flexibel aufzubauen.

In der weiteren Station wurde die Pump & Roll Technik trainiert. Dies bedeutet einen Löschangriff durchzuführen während das Löschfahrzeug entlang des Feuersaums fährt.

In der dritten Station wurde mit diversen Handwerkszeugen ein sogenannter Wundstreifen angelegt. In diesem Streifen wird das brennbare Material z. B. WALDBODEN entfernt, damit das Feuer keine weitere Nahrung findet.